Theater/ Film

Theater:

Seit der Spielzeit 2019/2020 Ensemblemitglied am Residenztheater München

2020: M(1)- EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER (WER HAT ANGST VOR WAS EIGENTLICH?) von Schorsch Kamerun nach Fritz Lang; Rolle: Der Experte; Regie: Schorsch Kamerun; Residenztheater München in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk

2020: SPIEL DES LEBENS von Knut Hamsun; Rolle: Thy; Regie: Stephan Kimmig; Residenztheater München

2019: KASSANDRA/PROMETHEUS. RECHT AUF WELT von Kevin Rittberger; Rolle: Chor, Lehrstück, Okeaniden; Regie: Peter Kastenmüller; Residenztheater München

2018: JASON UND MEDEA – ODER WAS IST HEIMAT; Rolle: Jason; Textfassung und Regie: Karin Mikityla; Theater unterm Dach Berlin

2016/2017: NEUN BLAUE NÄCHTE von Matéi Visniec; Rolle: Er; Regie Ekkehardt Emig; Mittelsächsisches Theater Freiberg

05/2016 Abschlussmonologe:  BAAL von Bertolt Brecht – Rolle: Baal – Regie: Ekkehardt Emig / DON KARLOS von Friedrich Schiller – Rolle: Marquis von Posa – Regie: Bärbel Röhl

Film:

2017:  ALLE IN EINEM BOOT; Kino-Spielfilm, Rolle: Gebrael, Regie: Tobias Stille

Sprechen:

2018: EINSTIEGSQUALIFIZIERUNG von Agnieszka Lessmann; Rolle: Jassir; Regie: Felicitas Ott; Hörpsielproduktion des SWR

2017: Lyriksalon „Lyrik aus dem Zweistromland“ – Lesung eigener Gedichte und Texte