Theater/ Film

6/2018: Hörspiel-Produktion SWR ,,Einstiegsqualifizierung“   von Agnieszka Lessmann; Regie: Felicitas Ott; Rolle: Jassir
09 -10/ 2017:  „Alle in einem Boot“ Kino Spielfilm, Rolle Gebrael, R: Tobias Stille

Theater:

06.2019: am Theater Unterm Dach Berlin im der Produktion “ Jason und Medea – oder was ist Heimat“ Rolle Jason, Regie: Karin Mikityla

seit 06/2016: am Mittelsächsischen Theater in der der Produktion „Neun blaue Nächte“ (Matéi Visniec); Rolle: Er – Regie: Ekkehardt Emig

05/2016 Abschlussmonologe:  Baal (Bertolt Brecht) – Rolle: Baal – Regie: Ekkehardt Emig

Don Karlos (Friedrich Schiller) – Rolle: Marquis von Posa – Regie: Bärbel Röhl

02/2016: Baal (Bertolt Brecht) – Rolle: Baal – Regie: Ekkehardt Emig

11/2015: Der Selbstmörder (Nikolai Robertowitsch-Erdman) – Rolle: Semjon Semjonowitsch Podsekalinikow – Regie: Ekkehardt Emig

11/2015: Liederwerkstatt „Meine Heimat ist die Einsamkeit“ – Leitung: Maria Grimm und Martin Laubisch

10/2015: Maria Stuart (Friedrich Schiller) – Rolle: Robert Dudley, der Graf von Leicester – Regie: NoraLeschkowitz

05/2015: Draußen vor der Tür (Wolfgang Borchert) – Rolle: Beckmann – Regie: Karin Mikityla

06/2014: Tschechow-Projekt: “ Fragen Sie mich nichts, leben Sie wohl“ – Rolle: Iwanow  Regie: Christina Emig-Könning

03/2014: Drei Schwestern (Anton Tschechow) – Rolle: Tusenbach; Werschinin, Andrej –  Regie: Karin Mikityla

12/2013: Die Hose (Carl Sternheim) – Rolle: Theobald Maske – Regie: Karin Mikityla

09/2013: Die Kleinbürgerhochzeit (Bertolt Brecht) – Rolle: Vater der Braut  – Regie: Peter Lange

06/2013: Die Ratten (Gerhart Hauptmann) – Rolle: Harro Hassenreute, Theaterdirektor – Regie: Karin Mikityla

02/2013: Krankheit der Jugend (Ferdinand Bruckner) – Rolle: Zuhälter Freder – Regie: Silvia Niemann

Film:

Filmkurs im Wintersemester 14/15: Kurzszene aus „Inside Llewyn Davis“ uner Regie von Janette Wagner

Filmprojekt mit der dffb und Student_innen der UDK

Lesungen:

 05/2017: Lyriksalon „Lyrik aus dem Zweistromland“ – Lesung eigener Gedichte und Texte